Zitat

YouTube-Kanal

Schauen Sie sich Clips zum Thema NLP-Practitioner auf dem YouTube-Kanal von Elke Post an.

Kontakt zu Elke Post

Elke Post

Elke Post, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)

Große Brunnenstraße 1
22763 Hamburg

Tel: 040-87881700
Fax: 040-87881701

E-Mail:
info@impuls-fortbildung.de

Wir sind Mitglied

DVNLP e. V.
Sie befinden sich hier: NLP Therapie  |  Druckversion | Schriftgröße:  

NLP in der Therapie

Elke Post in einer NLP-Master-Ausbildung
Elke Post in einer NLP-Master-Ausbildung

Elke Post hat das Neuro Linguistische Programmieren für therapeutische Berufe etabliert
 
Ursprünglich wurde NLP zu psychotherapeu- tischen Zwecken entwickelt. Die Effektivität und Schnelligkeit der Ergebnisse bewirkte jedoch die rasche Ausbreitung in anderen Bereichen, wie der Wirtschaft und im Vertrieb.

Die lösungs-, ziel- und zukunftsorientierten Methoden von NLP finden bei vielen Menschen Anklang. Allerdings wird den Anwendern von NLP auch Manipulation vorgeworfen. Wie bei allen Methoden, die im Umgang mit Menschen angewendet werden, ist nicht die Methode selbst das Gefährliche, sondern die Haltung des Anwendenden. Deshalb ist bei NLP-Anwendern, die sich in Practitioner, Master, Trainer und Lehrtrainer unterscheiden, auf eine internationale Anerkennung und Zertifizierung zu achten. Diese wird über die Berufsverbände - beispielsweise den Öffnet externen Link in neuem FensterDVNLP e.V. in Deutschland - gewährleistet.

NLP in der therapeutischen Fortbildung
Ende der 90er Jahre etablierte ich die Methode des NLP für die Ergotherapie. Als langjährig tätige Ergotherapeutin erkannte ich die Notwendigkeit und die große Hilfe, die NLP mit seinen Werkzeugen für die therapeutische Arbeit multimodal bieten kann.

NLP schließt die Kommunikationslücke
Da sich im therapeutischen Kontext bis dato niemand mit NLP beschäftige, leistete ich viel Pionierarbeit bei der Integration der NLP-Methoden in meine Seminarkonzepte. Ich erkannte im Laufe meiner NLP-Ausbildung, dass NLP genau die Lücke schließt, unter der viele Ergotherapeuten leiden. In Fachmagazinen gehörte ich zu den ersten Autorinnen, die über NLP als wertvolle Verknüpfung zur Therapie schrieb.

NLP hilft vor allem Berufseinsteigern
Heute lehre ich in zahlreichen ergotherapeutischen Fortbildungen das NLP-Basiswissen. Die NLP-Techniken erleichtern vor allem Berufsanfängern den Einstieg in den Arbeitsalltag enorm. Bei jeglicher Beratung, bei „schwierigen Patienten“, bei Themen wie Motivation, Entscheidungsstrategien, Zielfindung, Wertearbeit und Veränderungen von Glaubenssätzen, ist NLP eine unschätzbare Unterstützung im ergotherapeutischen Alltag, unabhängig vom Fachbereich.

Welche vielfältigen Ansätze es gibt, NLP erfolgreich in der therapeutischen Arbeit einzusetzen, entnehmen Sie den Themenbeschreibungen über die Navigation. Zögern Sie nicht mich bei Fragen zu kontaktieren. Ich helfe Ihnen gerne weiter. Häufig gestellte Fragen zu NLP beantworte ich Ihnen auch unter den Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhäufig gestellten Fragen zu NLP (FAQ´s).

12 Gründe zum Einsatz von NLP für Therapeuten:

Wir haben Ihnen mal 12 Gründe zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, über Ihre Arbeit als Therapeut nachzudenken. Wenn Sie sich damit identifizieren können, nutzen Sie die Möglichkeit bei uns sich fortzubilden.

1.    Spaß an der Arbeit behalten.
2.    Energie aus der Arbeit ziehen.
3.    Missverständnisse bei Klienten vermeiden.
4.    Ideen für Therapieangebote haben
5.    Für jedes Problem Lösungen vorschlagen können.
6.    Fundierte und abwechslungsreiche Therapie anbieten.
7.    Klientenzentriert und ressourcevoll arbeiten können.
8.    Techniken für den Eigenschutz anwenden können.
9.    In jedem Fachbereich anwendbar.
10.  Schnelle Erfolgserlebnisse erwirken können.
11.  Menschen in ihrem System kennen lernen.
12.  Herausfinden, was Menschen wirklich wichtig ist.



  

Zitat

YouTube-Kanal

Schauen Sie sich Clips zum Thema NLP-Practitioner auf dem YouTube-Kanal von Elke Post an.